"Heartbleed-Bug": Sicherheitsmaßnahmen bei bitfarmers

< Neue TYPO3 Versionen
17.04.2014 08:13 Age: 4 yrs
Category: Hosting-Meldungen
By: bitfarmers Support

"Heartbleed-Bug": Sicherheitsmaßnahmen bei bitfarmers

In der Verschlüsselungssoftware OpenSSL, die eine Vielzahl nationaler wie internationaler Webseiten-Betreiber zum Schutz sensibler Daten verwendet, wurde eine Sicherheitslücke entdeckt. Hier unsere Informationen zu diesem Problem.


Sehr geehrte Kunden,

In der Verschlüsselungssoftware OpenSSL, die eine Vielzahl nationaler wie internationaler Webseiten-Betreiber zum Schutz sensibler Daten verwendet, wurde eine Sicherheitslücke entdeckt. Medien wie Spiegel Online, Heise oder Zeit Online berichteten über diesen "Heartbleed" genannten Programmierfehler.

Mit dieser Kundeninformation möchten wir Sie darüber informieren, welche Bedeutung Verschlüsselungsprogrammen wie OpenSSL zukommt, welche Sicherheitsmaßnahmen wir für Sie eingeleitet haben.

Die Bedeutung von Verschlüsselungsprogrammen

Bei der Übertragung von Passwörtern und anderen geheimen Daten im Internet kommen Verschlüsselungsprogramme zum Einsatz, die diese wertvollen Informationen gegen unbefugten Zugriff sichern. Aufgrund seiner Zuverlässigkeit etablierte sich in den letzten Jahren vor allem OpenSSL auf dem Online-Markt. Bitfarmers nutzt jedoch eine Version der Verschlüsselung, welche nicht von dem Programmierfehler betroffen ist.

Sicherheitsmaßnahmen bei bitfarmers

Der in OpenSSL entdeckte Programmierfehler "Heartbleed" ermöglicht es Fremden, Zugriff auf sensible Daten zu erhalten. Nach internen Prüfungen können wir jedoch bekanntgeben, das unsere Dienste von dieser Lücke nicht betroffen waren und zu keinem Zeitpunkt die Gefahr eines Einbruches bestand.

Wir empfehlen trotzdem: Alle Passwörter zyklisch ändern!

Da die "Heartbleed"-Sicherheitslücke nicht die einzige Attacke auf Internet-Dienste ist, und es immer wieder zu geknackten Mailkonten kommt, welche mit "unsicheren" Passwörter geschützt wurden, empfehlen wir Ihnen: Die Passwörter all Ihrer Online-Anwendungen zu ändern, bspw. die Passwörter für Ihr bitfarmers-Kundenkonto und für Ihr E-Mail-Postfach. Auch sollten Sie sich bei den von Ihnen genutzten Online-Plattformen erkundigen, inwieweit diese vom "Heartbleed-Bug" betroffen sind. 

Natürlich steht Ihnen für Rückfragen unser Support zur Verfügung: 

• Telefon: +49 40 41431450-90 (Mo-Fr 9-17 Uhr)

• E-Mail: support@bitfarmers.com

Mit freundlichen Grüßen verbleibt

Ihr bitfarmers-Team